Ein Kurzportrait unserer Schule

Wir sind die integrierte Gesamtschule in Maintal

Seit 45 Jahren sind wir als Integrierte Gesamtschule die allgemeinbildende Schule vor Ort, in der Schülerinnen und Schüler alle Schulabschlüsse der Mittelstufe sowie die Versetzung in die Gymnasiale Oberstufe erreichen. Durch den Schulverbund der EKS mit dem Lichtenberg-Oberstufengymnasium ist der direkte Übergang in die Oberstufe  gewährleistet.

Unsere  Jahrgänge 5 – 10 sind drei- bis fünfzügig, mit ca. 540 Schülerinnen und Schüler, die von ca. 40 Lehrerinnen und Lehrern mit viel Engagement unterrichtet werden.

Als integrierte Gesamtschule greifen wir das Bildungsprogramm aller Schulformen auf und setzen in den Jahrgängen   5 – 10 den gymnasialen Bildungsgang der Mittelstufe erfolgreich um. Um die Interessen und unterschiedlichen Begabungen unserer Schülerinnen und Schüler zu fördern und zu fordern, kommt dem individuellen Lernen sowie der Kompetenz- und Methodenorientierung besondere Bedeutung zu.

Zu unserem pädagogischen Konzept und Selbstverständnis gehört es seit vielen Jahren, dem erhöhten Betreuungs- und Förderbedarf Rechnung zu tragen. Wir haben uns daher auf den Weg zur Ganztagsschule gemacht und leisten bereits verschiedenste Beiträge zu einer verlässlichen Betreuung und Förderung.

Für den  5. und 6.  Jahrgang beispielhaft ist die verpflichtende pädagogische Mittagsbetreuung und als fester Unterrichtsbestandteil  eine  Talent- und Förderwerkstatt. Ergänzend für alle Schülerinnen und Schüler besteht am Nachmittag die Möglichkeit der Teilnahme an der Hausaufgabenhilfe und/oder  einem  breit gefächerten Angebot an AG‘s  (Ganztagsprofil I ).

Erfreulicherweise werden wir zum Schuljahr 2014/15 vom Hessischen Kultusministerium in das „Profil II der Schulen mit Ganztagsangeboten“ aufgenommen. Das bedeutet zukünftig eine kontinuierliche Erweiterung der Verknüpfung von Unterricht, Förderung und Betreuung.

Unsere Schule zeichnet  sich unter anderem aus durch:

  • individuelle Lernzeiten in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Gesellschaftslehre (Jahrgang 5 und 6)
  • Leistungsdifferenzierung ab Jahrgang 7
  • ein breitgefächertes Ganztags-Angebot mit verlässlichen Zeiten
  • eine Talentwerkstatt als Unterrichtsfach in den Jahrgängen 5 und 6  mit  Angeboten aus Theater, Tanz, Bibliotheksarbeit, IT-Unterricht, Textilem  Werken, …
  • ein verpflichtendes Ganztagsangebot im Jahrgang 5/6
  • kostenlose Hausaufgabenhilfe (täglich von 13.15 – 15.15 Uhr)
  • professionelle Computerarbeit – jede Schülerin und jeder Schüler kann die europäische ECDL-Computerführerscheinprüfung absolvieren
  •  intensive und praxisbezogene Berufsorientierung mit zwei Praktika
  • Klassenfahrten, Sprachreisen nach Paris und London, eine Wintersportwoche mit alpinem Skilauf
  • eine moderne Mensa mit Zwischenverpflegung in den Pausen und zwei warmen Mittagsgerichten täglich
  • die städtische Bibliothek im Haus
  • das hessische Zertifikat  für „Schule mit Hochbegabtenförderung“, „Schule mit Bewegungs- und Wahrnehmungsförderung“, „Schule mit Sucht- und Gewaltprävention“ und das Prädikat „Tanzsportbetonte Schule“ vom deutschen Tanzsportverband.
error: Copyright by EKS!