Sport

Der Fachbereich Sport – Erfolgreich Lernen – nicht nur mit Köpfchen

Beim Lernen hilft es, wenn nicht nur der Kopf aktiv ist, sondern auch der Körper – Bewegung wirkt lernfördernd!

Entsprechend dieser Tatsache wird an unserer Schule SPORT großgeschrieben.

In allen Jahrgangsstufen bieten sich den Schülerinnen und Schülern viele Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Sei es im Sportunterricht, den Pausen oder in freiwilligen AG’s. Für den Sportunterricht stehen uns zwei Hallen und zwei Außensportanlagen zur Verfügung.

Sport an unserer Schule bedeutet für die:

Jahrgänge 5/6

–           Drei Sportstunden im Regelunterricht

–           Wahlmöglichkeit von Sportangebot im Rahmen von PM

–           Möglichkeit zum freiwilligen Besuch von AG’s (eine einmal gewählte AG muss regelmäßig besucht werden)

Jahrgänge 7/8

–           Zwei Sportstunden im Regelunterricht

–           Wahlmöglichkeit von Sportangeboten im Rahmen von PM

–           Möglichkeit zum freiwilligen Besuch von AG’s (eine einmal gewählte AG muss regelmäßig besucht werden)

–           Klassenfahrt im Jahrgang 7 ist eine Wintersportwoche (Wahlmöglichkeit zwischen alpinem Skifahren und einem alternativen Sportprogramm)

Jahrgänge 9/10

–           Zwei Sportstunden im Regelunterricht

–           Möglichkeit zum freiwilligen Besuch von AG’s (eine einmal gewählte AG muss regelmäßig besucht werden)

Neben dem Sportunterricht und dem AG – Programm bietet unser neuer Schulhof vielfältige Sport- und Bewegungsangebote.

Die „Bewegte Pause“

Bei der „Bewegten Pause“ können sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 während der Pausen Sportgeräte (Bälle, Tischtennisschläger, Springseile, usw.) ausleihen. In den Sommermonaten findet in der Mittagspause ein Sportangebot auf dem Außengelände der Schule mit wechselnden Angeboten statt. Diese gehen von Ballspielen über Jogging bis hin zu Yoga und Entspannungsübungen.

Das AOK Programm “Bildung kommt ins Gleichgewicht”

error: Copyright by EKS!